Pauluskirche in Schwarzenberg

Neulich hörte ich von einem Pfarrer, der ab und zu abends um seine Kirche geht und sie streichelt.

Sicher tut es unserer Kirche auch gut, wenn wir so an sie denken. Sie wurde 1966/67 erbaut und kommt langsam in die Jahre wo Putz und Fassade bröckeln. Gut 120 Personen haben in ihr Platz und ihre drei Glocken rufen wöchentlich zum Gottesdienst.

Gemeindehaus und Pfarrhaus kamen in den 80er Jahren dazu und bilden mit dem schön gestalteten Kirchplatz eine gute Einheit.

Als Hausmeisterin sorge ich für die nötigen Streicheleinheiten mit Besen und ab und zu von Hand.

 

Gerda Schmidt

 

Kontakt:

Hausmeisterin

Gerda Schmidt, Tel.: 07084/6879